Dienstag, 19. August 2014

Saphirblau


Hallo Ihr Lieben, 
das hier soll nicht wirklich eine Filmkritik werden, aber ich will einfach einige Dinge über den Film Saphirblau loswerden. Ich war nämlich gestern im Kino und ich muss euch einfach sagen, wie ich den Film fand. 





Wie ich nach dem ersten Teil schon vermutet habe, wird sich hier nicht genau an die Buchvorlage gehalten. Allerdings ist das nicht weiter schlimm. Alle wichtigen Anhaltspunkte in der Geschichte tauchen auch im Film auf. Ich kenne zwar die Bücher und somit auch das Ende des Ganzen, aber ich bin der Meinung, dass man alles nachvollziehen konnte. Am Ende bleiben immer noch Fragen offen und die Spannung bleibt erhalten, sodass man am liebsten gleich noch Smmaragdgrün sehen will. Außerdem gibt es im Film so viele Stellen, die einfach nur witzig sind und an denen man gar nicht anders kann, als zu lachen.

Ich finde auch, dass die einzelnen Rollen genauso rübergebracht werden, wie sie im Buch beschrieben sind. Gwendolyn total tollpatschig, Gideon gutaussehend und einfach Gideon-mäßig, Charlotte hinterhältig und nervend und Leslie ist einfach die beste Freundin, die man sich vorstellen kann. 

 Dann zu Xemerius. Soweit ich das mirgekriegt hab, gab es diverse Diskussionen, ob er jetzt der Vorlage im Buch gerecht wird oder nicht. Ich finde ihn einfach klasse. Er ist süß und echt witzig. Zwar sieht er nicht ganz so aus, wie ich ihn mir vorgestellt hatte, aber das tun die Schauspieler ja auch nicht. Meiner Meinung nach ist Xemerius einfach nur genial geworden. 

 Das einzige, was meiner Meinung nach nicht so gepasst hat, war die Filmmusik. Das waren nämlich nicht mehr die schönen Lieder von Sofi de la Torre, sondern irgendwelche Songs von Pitbull und ähnlichen. Ich finde dass diese Musik nicht zu den jeweiligen Handlungen und auch nicht zum Film insgesamt passt. Allerdings gab es dann auch wieder Stellen an denen die Filmmusik wirklich schön war. Zum Beispiel dieses Klavier, das immer kommt, wenn Gwen und Gideon zusammen sind. 

Und dann gibt es noch einen Aspekt, den ich gar nicht nachvollziehen konnte. Und zwar die FSK. Saphirblau ist nämlich ab 6 Jahren freigegeben. Nachdem Rubinrot ab 12 ist, hab ich hier eher was harmloseres erwartet. Allerdings werden gleich in den ersten Minuten Menschen abgestochen, andere werden brutal geschlagen und Gwen und Gideon kommen sich viel näher (wenn ihr versteht, was ich meine). Ich kann das vielleicht nicht so gut beurteilen, aber ich finde, dass sechsjährige Kinder nicht sehen sollten, wie Menschen auf der Kinoleinwand erstochen werden. In Rubinrot wird ein einziger Mann getötet und der ist ab 12. Naja, ich versteh's halt einfach nicht.






Ich gebe jetzt keine Bewertung und keine Sterne, aber alles in allem fand ich Saohirblau wirklich toll, witzig und spannend. Sogar noch besser als Rubinrot. Also wenn ihr Fan der Edelstein-Trilogie seid, dann geht ins Kino und schaut euch diesen Film an! :)


Liebe Grüße, Nina

Kommentare:

  1. Ich will den unbedingt bald gucken..<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du ja noch Zeit, der läuft ja noch ein bisschen :)
      Viel Spaß und lass mich wissen, wie er dir gefallen hat <3

      LG, Nina

      Löschen
  2. Hm. Also ich freu mich, dass er dir so gut gefallen hat ;) Aber mich konnte er leider nicht überzeugen...
    Den Aspekt mit der Filmmusik finde ich aber sehr interessant! Darauf hatte ich noch gar nicht geachtet aber deine Beobachtung finde ich ziemlich spannend :)
    Ich habe auch eine kleine "Rezi" zum Film geschrieben, falls es dich interessiert: http://lisaundlaurahoch2.blogspot.de/2014/08/filmrezension-saphirblau.html
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich bin ein riesen Fan von Filmmusik und deswegen achte ich immer darauf...:)
      Klar, ich schau gleich mal bei dir vorbei <3

      LG, Nina

      Löschen
  3. Ich fand Saphirblau richtig toll :) Ich freue mich schon richtig auf Smaragdgrün ^^
    Noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Leni

    leni-liest-backt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch schon richtig auf Saragdgrün!! :D

      LG, Nina

      Löschen