Freitag, 7. März 2014

Laini Taylor - Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten 1 (Rezension)


Hallo Ihr Lieben,

Im Karneval-Post, habe ich euch ja schon mitgeteilt, dass ich "Daughter of Smoke and Bone" noch einmal lesen muss. Ich habe dann auch gleich damit angefangen.
Und hier kommt die Rezi:







Klappentext:

Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist?
Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert...
Eine Liebe, die älter ist, als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht.


Inhalt:

Karou studiert zusammen mit ihrer besten Freundin Zuzana an der Kunstakademie in Prag. Bei den anderen Studenten sind Karous Skizzenbücher sehr beliebt. Sie zeichntet Figuren, die anscheinend ihrer Fantasie entspringen. Was keiner weiß: Alles, was Karou zeichnet, hat sie schon einmal gesehen. Nach der Schule geht sie in den Laden von Brimstone. Er, Issa, Kishmish und Twiga sind Chimären. Sie bestehen aus den Teilen mehrerer Lebewesen. Issa zum Beispiel sieht aus wie eine Frau, aber von der Hüfte abwärts ist sie eine Schlange.
Diese Chimären sind Karous Familie. Sie kann jederzeit zu ihnen, um für Brimstone Zähne zu beschaffen. Der Laden kann durch viele Türen auf der ganzen Welt betreten werden. 
Aber dann erscheinen auf allen Türen schwarze Handabdrücke und die Türen verbrennen. 
Karou ist von ihrer Familie getrennt und es gibt keine Hoffnung auf ein Wiedersehen.
Doch dann taucht Akiva auf, dessen Schatten Flügel hat. Er ist verantwortlich für die Handabdrücke. 
Er verliebt sich in Karou und sie sich in ihn, obwohl sie nicht weiß, ob sie im trauen kann.Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, wer Karou wirklich ist.


Meine Meinung:

Am Anfag muss gesagt werden, dass das Buch wirklich der Wahnsinn ist. 
Diese ganze Geschichte mit den Wünschen, den Zähnen und dem Laden ist einfach nur genial. Als ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe, wusste ich am Anfang gar nicht wirklich, worum es geht. Ich habe einfach angefangen zu lesen. Als ich dann  aber bemerkt habe um was es eigentlich geht, und in welche Richtung sich die ganze Geschichte bewegt, war ich total gefesselt und konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
Die Autorin schafft es, den Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu begeistern und in diese Welt, die sie erschaffen hat, hineinzuziehen. Und am Ende des ersten Bands klärt sich wirklich alles auf, das ist mir beim zweiten Mal lesen noch viel mehr aufgefallen. Alles was passiert, jedes noch so kleine Detail hat eine Bedeutung. Und am Ende sitzt man da und denkt sich, wie genial und durchdacht das Ganze eigentlich ist. 


Die beiden Hauptpersonen Karou und Akiva sind anschaulich beschrieben und jeder hat ein m Merkmal, das ihn auszeichnet. Karou hat ihre blauen Haare, die nicht gefärbt, sondern gewünscht sind, und Akiva hat diese tollen lodernden Augen. 
Und was soll ich sagen, ich hab mich vom ersten Moment an in Akiva verliebt. Er ist immer da, sorgt sich um Karou und als sie am Anfang miteinander kämpfen, erträgt er allen Schmerz, achtet aber darauf, Karou nicht zu verletzen. 
Zuzsana, Karous beste Freundin, ist wirklich super. Sie ist nicht wirklich groß und trägt immer Schuhe mit Plateauabsatz um größer zu sein, aber sie ist eine wirklich gute Freundin. Sie stellt eigentlich nie Fragen und nimmt es hin, wenn Karou eine Zeitlang nicht da ist. Irgendwann wird sie neugierig und will alles wissen, aber das verstehe ich.  Wenn meine beste Freundin immer wieder verschwinden würde und erst nach ein paar Tagen wieder auftauchen würde, dann würde ich auch wissen wollen, was dahinter steckt.

Ich habe "Daughter of Smoke and Bone" nun schon zum zweiten Mal gelesen und es ist wirklich nicht minder spannend.
Gut, man weiß, wie es ausgeht und was am Ende passiert, aber es wird trotzdem nicht langweilig.

Außerdem LIEBE ich dieses Cover. Es ist einfach nur wunderschön!
 
Bisher hat es kein anderes Buch geschafft, mich so zu begeistern und zu faszinieren, wie "Daughter of Smoke and Bone"


Zusätzliche Infos:

Verlag: Fischer FJB
Seitenanzahl: 496
Kindle-Preis: 14,99 €

Reihe: 
Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten 1
Days of Blood and Starlight: Zwischen den Welten 2
Dreams of Gods and Monsters
 (allerdings noch nicht einmal auf Englisch erschienen)




PS: Die Haare der Autorin sind wirklich super, oder? :)









Kommentare:

  1. Ich habe es mir nun auch geholt und wartet schon mit Band zwei darauf gelesen zu werden. Nach deiner Rezension bereue ich es richtig, dass erst noch das ein oder andere Buch vor ab gelesen werden muss. Ich freu mich schon darauf und hoffe ich werde auch so begeistert wie du sein!:)

    thousandlifes.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sicher, dass es dir gefallen wird.
      Es ist wirklich, wirklich super!! :)

      LG, Nina

      Löschen
  2. Ich habe heute mit Daughter of Smoke and Bone angefangen, allerdings auf Englisch und hatte auf den ersten Seiten so meine Zweifel, ob ich das Buch überhaupt verstehen würde, aber man kommt schnell rein. Jetzt bin ich natürlich noch gespannter, wo du so sehr davon schwärmst :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich LIEBE dieses Buch einfach.
      Und ich wünsche dir noch gaaanz viel Spaß damit :D

      LG, Nina

      Löschen