Freitag, 31. Oktober 2014

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen


Hallo Ihr Lieben, 
meine Ferien neigen sich leider schon wieder dem Ende zu. Aber ich lass mich nicht runterziehen und beantworte erst mal Wölkchens Freitags Fragen. :)




Bücher-Frage:

1. Hast du schon mal ein Buch gelesen, das so gruselig/unheimlich/erschreckend war, dass du nachts Alpträume hattest? - Falls ja, welches war es? Und wie stehst du zum Genre Horror? 
Wirklich Angst hatte ich wegen einem Buch noch nie. Als ich den ersten Teil der Labyrinth-Reihe von Rainer Wekwerth gelesen hab, war ich noch kleiner und fand diese komischen Kreaturen ziemlich gruselig. Aber wenn ich Angst habe, dann nur so lange, bis ich eingeschlafen bin. Meine Alpträume haben nie etwas damit zu tun, was ich in Büchern lese oder in Filmen sehe.
Zum Genre Horror muss ich sagen, dass ich noch kein wirkliches Horror-Buch gelesen hab. Horrorfilme hab ich am Anfang echt gehasst und nach meinem ersten hatte ich ein halbes Jahr lang riesige Angst im Dunkeln, aber mittlerweile hat sich das geändert. Es gibt sogar Horrorfilme, die ich unbedingt sehen will. 


Private Frage:

2. Was machs du nachts, wenn du einen furchtbaren Alptraum hattest? - Kannst du einfach weiter schlafen?
Nach Träumen allgemein fehlt mir erst mal die Orientierung. Nach Alpträumen hab ich dann schon ein bisschen Angst. Ich will mich nicht mit dem Rücken zum Fenster drehen, weil wenn ich nicht hinschaue, könnte da ja dann ein Mörder stehen oder so. Irgendwann schlafe ich dann aber wieder ein und am nächsten Morgen geht's dann wieder.^^


So meine Lieben, ich gehe heute Abend noch auf eine Halloween-Party. Okay, Party ist übertrieben, wir sind zu dritt. Also wird es eher ein fröhliches Horrorfilm-Schauen. Hoffentlich hab ich danach keine Angst im Dunkeln...^^

Happy Halloween, Nina

Kommentare:

  1. Hello Nina! :-)

    Ich selbst hab ja noch nie ein Horrorbuch gelesen, geschweige denn einen Horrofilm gesehen. Das Genre hat mich bis jetzt noch nicht wirklich gereizt, aber dennoch würde ich es gerne einmal ausprobieren.
    Hmm... ich glaube ich habe auch generell noch nie etwas über den Inhalt meiner Bücher geträumt. ;-)

    ^^Haha, bei der 2. Frage ist es bei mir genau umgekehrt: wenn ich was Schreckliches geträumt habe, und noch ganz geflasht davon in der Dunkelheit liege, dann ist es das schlimmste, was ich tun kann, dass ich beim Fenster hinaus oder im Zimmer umhersehe, denn ich bilde mir dann bei jedem dunkleren Schatten ein, dass da >jemand< steht. Ich mach dann immer schnell die Augen zu, damit meine Fantasie nicht mit mir durchgehen kann... ;-D

    Alles Liebe ♥, dir auch Happy Halloween und ganz viel Spaß auf der "Party"!
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich klein war, hab ich mir geschworen, niemals einen Horrorfilm zu schauen. Aber jetzt finde ich das eigentlich total cool.
      Schatten sehe ich dann auch überall. Aber noch schlimmer finde ich es, nicht zu sehen, was da alles ist...^^

      LG, Nina

      Löschen
  2. Huhu,

    ich liebe ja Horror-Filme, nur alleine gucken kann ich sie nicht. Gerade die Angst ist für mich der Nervenkitzel. ;)

    Ich bleibe meist einfach im Bett liegen und trau mich nich raus . :)

    Was für Filme habt ihr denn geschaut?

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen